EINIGE DINGE ZU ENTDECKEN

Bordeaux, im Südwesten gelegen, ist die neuntgrößte Stadt in Frankreich und weltbekannt für Weine mit einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis. Bordeaux ist aufgrund seines herausragenden architektonischen und urbanen Stils als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet und hat zahlreiches zu bieten. Gleichzeitig ist es die zweitbeliebteste Stadt der Franzosen, die sofort von der Lebensqualität und dem weitgehend sonnigen Klima angezogen werden.

Entdecken Sie den Charme der freundlichen und angenehmen Atmosphäre, die die verschiedenen Umgebungen in Bordeaux zu bieten haben: Märkte, Kultur- und Sportveranstaltungen, usw.

FRANZÖSISCH LERNEN UND ERLEBEN

Neben unseren Kursen, bietet die Sprachschule Franc Parler ein abwechslungsreiches Programm an Aktivitäten, mit dem Sie die französische Kultur besser verstehen, kennenlernen und erleben können.

Nutzen Sie Ihre Freizeit, um Bordeaux und seine Region näher zu erkunden: Stadtführungen, Exkursionen zu Weinbergen, Flusskreuzfahrten, klassische Musikkonzerte in den Kellern berühmter Weingüter im Sommer, regionale Küche und weitere sich lohnende Begegnungen.

BORDEAUX: EUROPÄISCHES BELIEBTESTES REISEZIEL 2015

Die Stadt Bordeaux ist als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet und setzt als moderne Stadt außerdem auf eine immer stärkere Beschränkung des Autoverkehrs im Stadtzentrum. Die Kais wurden für Jogger, Walker, Skater und Fahrradfahrer neu gedacht. Darüber hinaus wurde Bordeaux in den letzten Jahren intensiv restauriert und ist somit nun zu einer sehr hellen und luftigen Stadt geworden.

Stadt der Kunst und Geschichte, ein außergewöhnliches städtisches Ensemble, das von der UNESCO ausgezeichnet wurde: Bordeaux steckt voller Schätze, die es zu entdecken gilt.

DIE SCHÄTZE VON BORDEAUX

Römische Ruinen, Glockentürme aus dem Mittelalter, Sackgassen aus dem 8. Jahrhundert , Ruinen der mittelalterlichen Stadtmauern, die Kathedrale St. André mit ihrem extravaganten gotischen Glockenturm, das Wehrtor aus dem 15. Jahrhundert, der Place de la Bourse (ehemals Place Royale) aus dem 18. Jahrhundert, die Kais: große Promenaden an der Garonne, welche in der Sommersaison mit ihren Chaiselongues wie Küstenorte aussehen.

Zögern Sie nicht, einen Blick auf die Website des Fremdenverkehrsamtes von Bordeaux zu werfen!

Zu Fuß, mit der Straßenbahn, mit dem Fahrrad oder auf Inlinern (Sie können Fahrräder und Inliner für einen Tag mieten), können Sie die Stadt ganz ohne Auto entdecken!

SEHENSWÜRDIGKEITEN RUND UM BORDEAUX

Etwas weiter entfernt kann man eine Mischung aus Dörfern, Weinbergen und Burgen genießen, darunter die Schlösser von Médoc , das Dorf St. Emilion , auch als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuft für das Ensemble seiner Weinberglandschaften Pomerol et Graves, die Crus et Grands Crus, die man besuchen und probieren kann, die Bucht von Arcachon , die Düne von Pilat, Kreuzfahrten auf der Garonne und zum Entspannen: der Geschmack von Austern und ein guter kalter weißer Bordeaux!